Neuerscheinung: Die Asylentscheiderin

Bundesweit sucht das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) ca. 300 tatkräftige, mutige und entscheidungsfreudige Frauen und Männer der Deutschen Post, um für 6 – 12 Monate als Entscheider alle anhängigen Asylverfahren verantwortungsbewusst zu bearbeiten. Originaltext einer Ausschreibung des BAMF aus dem Jahr 2016 Was macht es eigentlich mit den Betroffenen beider Seiten (den Asylsuchenden genauso wie den Asylentscheider*innen), wenn völlig fachfremde Menschen in einem … Neuerscheinung: Die Asylentscheiderin weiterlesen

Was 2017 ansteht: Neue Bücher, Lesungen, …

Nun sind wir schon fast wieder durch mit dem ersten Vierteljahr des gerade noch so frisch erschienen 2017. Die Zeit rast und sie scheint noch viel mehr Tempo vorzulegen, sobald die ersten Termine und Pläne für den Jahresverlauf feststehen. Es wird mit Sicherheit ein spannnendes Jahr für die Buchwerkstatt und damit für mich werden. Verschiedene Lesungen sind geplant, zweimal im März, einmal im April, einmal … Was 2017 ansteht: Neue Bücher, Lesungen, … weiterlesen

Liebe Organisator*innen der CSD-Veranstaltungen 2017

Bei Euch geht es nun mit voller Kraft wieder ans Planen der Veranstaltungen rund um den CSD. Dehalb möchte ich gerne für das Kulturprogramm rund um den CSD noch einmal auf die Möglichkeit einer Lesung aus meinen Büchern hinweisen. In drei Romanen behandle ich die Zusammenhänge und Gemeinsamkeiten der Themenbereiche #flucht #queer refugees #lsbtti #diversity #inklusion Nähere Informationen zu den Büchern findet Ihr unter folgenden … Liebe Organisator*innen der CSD-Veranstaltungen 2017 weiterlesen

Lesetermine für 2017 jetzt planen

Am Mittwoch, 5. April wird es eine Lesung in Reutlingen (Baden-Württemberg) aus einem meiner Bücher geben. Nähere Informationen folgen noch. Es bietet sich deshalb an, rund um den 5. April noch Termine in Süddeutschland oder auf der Strecke Osnabrück – Reutlingen zu planen. Lesungen zum Thema LGBT*I – Refugees: Im Sommer stehen überall wieder Veranstaltungen zum CSD an. In diesem Rahmen bietet sich eine Lesung … Lesetermine für 2017 jetzt planen weiterlesen

Weihnachten und Bücher, das gehört irgendwie zusammen – Ja, aber …

Es weihnachtet sehr und alle nutzen die Gelegenheit, um das unter die Leute zu bringen, was sie schon immer gerne verkaufen wollten. Und natürlich schließen sich auch alle an, die „was mit Büchern“ machen. Die Buchhandlungen, die Verlage, die Autor*innen. Also auch ich. Ganz egal, wie kritisch wir Autor*innen der kapitalistischen Wirtschaft und der auf ihr begründeten Gesellschaft, in der wir nun mal alle leben, … Weihnachten und Bücher, das gehört irgendwie zusammen – Ja, aber … weiterlesen

Zur Unterstützung der Flüchtlingshilfe: Honorarfreie Lesungen

Auch Autor*innen müssen Miete bezahlen, essen und trinken und noch einige andere Dinge tun, wozu sie dringend Geld benötigen, dennoch mache ich manchmal eine Ausnahme und lese honorarfrei für Initiativen, die gute und wichtige Arbeit machen, selbst kein Geld haben und aus unerfindlichen Gründen auch keine Sponsoren finden. Aus aktuellem Anlass – mich erschrecken die gehäuften Angriffe auf Geflüchtete und Unterstützer*innen derzeit doch sehr – … Zur Unterstützung der Flüchtlingshilfe: Honorarfreie Lesungen weiterlesen