Eine Frau auf der Flucht – Lesung zum 8. März

Liebe Frauen,

bis zum nächsten Internationalen Frauentag am 8. März 2017 ist es zwar noch eine Weile hin, aber geplant werden muss ja schon bald.

Eugenie
Flucht aus dem Senegal / Asyl in Deutschland?

Ich möchte Ihnen/Euch, falls Sie/Ihr rund um diesen Tag Veranstaltungen anbieten/et, eine Lesung aus meinem Buch „Nennen wir sie Eugenie“ vorschlagen.

Der Roman erzählt in leicht lesbarer und spannender Form die – in ihren Grundzügen wahre – Geschichte einer jungen Frau aus dem Senegal, die ihrer lesbischen Liebe wegen (Homosexualität wird im Senegal bestraft) und weil ihr die Zwangsverheiratung droht, ihre Heimat verlassen muss und nach Deutschland flieht, wo sie das Asylverfahren und das Leben als „Flüchtling“ mit all seinen Hürden und Unwägbarkeiten erlebt.

Mehr zum Buch

Selbstverständlich lese ich auch gerne außerhalb der Veranstaltungen zum Internationalen Frauentag, ebenso biete ich Lesungen aus meinen anderen Büchern an.

Um Termine und Konditionen abzusprechen – oder einfach für weitere Informationen – bitte einfach Kontakt aufnehmen per Email  oder telefonisch 0175 433 8013.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s