über mich

Maria Braig
Osnabrück

Bergen aan Zee 032
• 1957 zum ersten Mal in Erscheinung getreten
• Studium der Germanistik, Theaterwissenschaft, Geschichte, Empirische Kulturwissenschaft in München und Tübingen (M.A.)
• In den 80ern Lektorin und Herstellerin im AS-Verlag in Tübingen
Lektoratsbegleitung von Urs M. Fiechtner, Sergio Vesely, Helmut Ortner u.a.
• Jahrelange redaktionelle Tätigkeiten auf ehrenamtlicher Basis
• LKW-Fahrerin
• Texterin, freie Autorin
Meine ersten Schritte als Lektorin ging ich zu Zeiten, als es noch richtige Fahnen zur Korrektur gab, als Schere und Klebstoff wichtigstes Utensil beim Layout kleinerer Zeitschriften waren und Tippex in Strömen floss.

Ich bin 1957 im tiefen Süden der Republik geboren und über einige Zwischenstationen ungefähr 50 Jahre später  in der Friedensstadt Osnabrück, angekommen.
Als LKW-Fahrerin verdiene ich mir nun schon seit vielen Jahren meine Brötchen und noch so einiges mehr und wenn ich dabei den ganzen Tag am Fenster sitze und hinausschaue, so schweifen die Gedanken oft in alle möglichen Ecken und Winkel, und es entstehen dabei häufig Textfragmente im Kopf, die dann baldmöglichst aufs Papier müssen, bevor sie wieder verfliegen.

Ich versuche, beim Schreiben das aufs Papier zu bringen, was mich auch sonst bewegt – und ein klein wenig dazu beizutragen, die Verhältnisse zum Besseren zu verändern. Ob das gelingt bleibt offen, ist aber auf jeden Fall einen Versuch wert.

 

www.maria-braig.de

 

Was nicht unbedingt mit meinen Büchern zu tun hat und dennoch ans Licht will, findet sich manchmal auf meinem immerzu vernachlässigten Blog

 

Merken

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s